Archiv der Kategorie: Allgemein

ELKI-Infos

Liebe ELKI-Kursteilnehmer*innen,

wir müssen leider mitteilen, dass es uns aus organisatorischen Gründen zur Zeit nicht möglich ist die 2 G Regel in unserem Verein umzusetzen.

Aus diesem Grund haben wir beschlossen, mit allen Kursen vorerst zu pausieren. D.h. es finden ab 8.11. bis auf weiteres keine ELKI-Kurse mehr statt.

Sobald es uns wieder möglich ist alle vorgegebenen Regelungen einzuhalten, werden die Stunden fortgesetzt und gehen dann natürlich entsprechend länger. Der Beginn der Nachfolgekurse verschiebt sich dadurch ebenfalls und die Anmeldung dafür wird erst zu einem späteren Zeitpunkt freigeschaltet. Rückzahlungen der Kursbeiträge sind zum derzeitigen Zeitpunkt leider nicht möglich.

Wir hoffen euch bald wieder eine positivere Nachricht senden zu können und bedanken uns für euer Verständnis. Es tut uns allen sehr Leid.

Liebe Grüße vor allem an euere Kinder und bleibt alle gesund!
Das ELKI-Team

Grundkurs 2022

Die Sportabteilung des Landes Vorarlberg und die Sportabteilung der Stadt Dornbirn, v-bewegt, sowie die Vorarlberger Turnerschaft veranstaltet in Zusammenarbeit mit der IG Eltern-Kind-Turnen / Kleinkinderturnen am 12. und 13. März 2022 wiederum einen Grundkurs für den Bereich Eltern-Kind-Turnen / Kleinkinderturnen.

Für das Übungsleiterzertifikat wird der ELKI Grundkurs, drei Fortbildungen (jeweils ein ganzer Tag)  und ein Erste-Hilfe-Kurs für Kinder verlangt. Simone Masal und Andrea Pastor von der IG Eltern-Kind-Turnen/Kleinkinderturnen haben sich bereit erklärt, ihre langjährigen Erfahrungen im Bereich ELKI und KKT an alle Interessierten weiterzugeben.

Zu diesem Kurs sind alle mit dieser Thematik befassten Personen (Übungsleiter für ELKI / KKT und solche, die es werden wollen, Kindergärtnerinnen, Lehrer, Übungsleiter der verschiedenen Sportfachverbände, …), die noch keinen Grundkurs absolviert haben, recht herzlich eingeladen.

Inhalte:
Grundsätzliches wie Stundenaufbau, Sichern, Wahl der Geräte; spezielle Themen für das Turnen mit 1- 2jährigen, 2-4jährigen und 4-6jährigen Kindern.

Termin:
Samstag 12. und Sonntag 13. März 2022

Zeit:
Samstag: 9.00 – ca. 17.00 Uhr
Sonntag:  9.00 – ca. 13.00 Uhr

Ort:
ELKI Raum der IG Eltern-Kind-Turnen / Kleinkinderturnen
(Bildgasse 10, Kletterhalle K1)

Referentinnen:
Simone Masal und Andrea Pastor

Kosten:
45,- € (inkl. Skriptum)

Mitzubringen:
Eine Stoffwindel
Sportbekleidung
Ein großes Handtuch
In der Mittagspause besteht die Möglichkeit gemeinsam vor Ort bei „TINGTING“ zu essen (Auswahl von Menüs zum Preis von je 7,– €) oder eine Jause mitzubringen.

Anmeldungen:
Online unter www.elki.at. Zum Kurs bitte keine Kinder mitnehmen.

Achtung:
Anmeldung nur für Pädagoginnen, vorrangig AbsolventInnen der Ausbildung Vorarlberger „Bewegungskinderbetreuung und Bewegungskindergarten“
Online unter http://anmeldeportal.vorarlbergbewegt.at/

Die Ausschreibung bitte gerne an alle, die interessiert sind weiterleiten. Danke!

Ermöglicht wird diese Veranstaltung durch die Sportabteilung des Amtes der Vorarlberger Landesregierung, die Stadt Dornbirn, die Vorarlberger Turnerschaft und die Hypo Bank Dornbirn.

Wir freuen uns auf Eure Teilnahme!

80. Fortbildung

Turnen und bewegen mit Alltagsmaterialien

Die Sportabteilung des Landes Vorarlberg und die Sportabteilung der Stadt Dornbirn veranstaltet in Zusammenarbeit mit der IG Eltern-Kind-Turnen/Kleinkinderturnen, mit v-bewegt, sowie der Vorarlberger Turnerschaft, am Samstag, den 26. März 2022 die 80. Fortbildung für den Bereich Eltern-Kind-Turnen/Kleinkinderturnen unter dem Motto „Turnen und bewegen mit Alltagsmaterialien“ für Kinder ab 1 bis 6 Jahre.

Zu diesem Kurs sind alle mit der Thematik „Bewegung für Kinder“ befassten Personen (Übungsleiter für ELKI/KKT und solche, die es werden wollen, sowie PädagogInnen, Übungsleiter der verschiedenen Sportfachverbände, …) recht herzlich eingeladen.

Die Übungsleiterinnen Sonja Walper und Waltraud Schwenter von der IG Eltern-Kind-Turnen/Kleinkinderturnen haben das Programm zu dieser Fortbildung zusammengestellt.

Inhalte:
Mit einfachen Alltagsmaterialien lassen sich unzählige kreative Turnstunden gestalten, bei denen die Kinder verschiedenste Bewegungs- und Materialerfahrungen sammeln können. Es werden vielfältige Spiel-, Parcours- und Bewegungsideen mit Alltagsmaterialen vorgestellt und gemeinsam ausprobiert.

Termin:
26. März 2022

Zeit:
Kurs 1:    09:00 – 12:00 Uhr
Kurs 2:   13:00 – 16:00 Uhr

Ort:
ELKI Raum der IG Eltern-Kind-Turnen/Kleinkinderturnen, Bildgasse 10.
(Eingang durch die Kletterhalle K1)

Kosten:
€ 25,00 (inkl. Skriptum)

Mitzubringen:
Sportbekleidung
In der Mittagspause besteht die Möglichkeit gemeinsam vor Ort bei „TINGTING“ zu essen (Auswahl von 3 Menüs zum Preis von je 7,– €) oder eine Jause mitzubringen.

Anmeldung:
Online unter www.elki.at. Zum Kurs bitte keine Kinder mitnehmen.

Achtung: Anmeldung nur für Pädagoginnen, vorrangig AbsolventInnen der Ausbildung Vorarlberger „Bewegungskinderbetreuung und Bewegungskindergarten“
Online unter http://anmeldeportal.vorarlbergbewegt.at/

Ermöglicht wird diese Veranstaltung durch die Sportabteilung des Amtes der Vorarlberger Landesregierung, die Stadt Dornbirn, die Vorarlberger Turnerschaft und durch die Hypo Bank Dornbirn.  Diese Fortbildung wird im Zuge der Ausbildung zum „Übungsleiter Eltern-Kind- und Kleinkinderturnen“ angerechnet.

Wir freuen uns auf Eure Teilnahme!

 

79. Fortbildung

Spiel und Spaß im Wasser für Kinder im Alter von 3 Monaten – 6 Jahren

 

Die Sportabteilung des Landes Vorarlberg und die Sportabteilung der Stadt Dornbirn veranstaltet in Zusammenarbeit mit der IG Eltern-Kind-Turnen/Kleinkinderturnen, v-bewegt und der Vorarlberger Turnerschaft am 4. und 5. Februar die 79. Fortbildung für den Bereich Kleinkinderschwimmen unter dem Motto „Spiel und Spaß im Wasser für Kinder im Alter von 3 Monaten – 6 Jahren “

Zu diesem Kurs sind alle mit der Thematik „Bewegung für Kinder“ befassten Personen (Übungsleiter für ELKI/KKT und solche, die es werden wollen, sowie PädagogInnen, Übungsleiter der verschiedenen Sportfachverbände, usw.) recht herzlich eingeladen. Die Übungsleiterinnen Ruth Schäffl und Elke Hellbock von der IG Eltern-Kind-Turnen/Kleinkinderturnen haben das Programm zu dieser Fortbildung zusammengestellt.

Inhalte:
– Spiel und Spaß im Wasser
– Wie Kindern auf spielerische Weise das Element Wasser nähergebracht werden kann
– Bewegung im Wasser
– Positiver Effekt des Wassers auf den menschlichen Körper
– Spiele mit Wasserelementen
– Kindergruppenspiele im Wasser

Termin:
Freitag,    04. Feb. 2022  19:00 – ca. 22:00 Uhr  ELKI Raum  Bildgasse 10, Eingang Kletterhalle K1
Samstag, 05. Feb. 2022  08:00 – ca. 13:00 Uhr  Stadtbad Dornbirn
(Achtung – Wiederholung des Kurses von 2018)

Kosten:
€ 35,00 (Der Eintritt ins Stadtbad ist nicht inkludiert!)

Mitzubringen:
Badekleidung (Badeanzug, Badepantoffeln, Handtuch, Duschzeug), Schreibzeug
Wenn möglich eine Schwimmpuppe

Anmeldung:
Direkt auf www.elki.at unter Anmeldung

Achtung:
Anmeldung nur für Pädagoginnen, vorrangig AbsolventInnen der Ausbildung Vorarlberger „Bewegungskinderbetreuung und Bewegungskindergarten“
Online unter http://anmeldeportal.vorarlbergbewegt.at/

Ermöglicht wird diese Veranstaltung durch die Sportabteilung des Amtes der Vorarlberger Landesregierung, die Vorarlberger Turnerschaft, die Stadt Dornbirn und durch die Hypo Bank Dornbirn.  Diese Fortbildung wird im Zuge der Ausbildung zum „Übungsleiter Eltern-Kind- und Kleinkinderturnen“ als eintägige Fortbildung gerechnet.

Wir freuen uns auf Eure Teilnahme!

 

Babymassage

„Babymassage ist kein Trend, vielmehr ist
es eine uralte Kunst…“
(Vimala Schneider McClure, Gründerin IAIM)

 

 

Die Babymassage ist eine wunderschöne Möglichkeit, sich für einige Minuten am Tag in aller Aufmerksamkeit und Liebe auf das Baby zu konzentrieren und ganz bei ihm und bei sich selbst zu sein.

Ich leite den Babymassagekurs nach dem Konzept der IAIM (Internationale
Gesellschaft für Babymassage), deren wichtigstes Ziel es ist, die Bindung und
Kommunikation zwischen Eltern und Baby zu fördern.

Weitere Vorteile für das Baby sind etwa:

  • die Verbesserung der Sinneswahrnehmung
  • Stoffwechselanregung und Verminderung von Bauchschmerzen bzw.
    Linderung bei Koliken
  • Stärkung der Abwehrkräfte
  • die Möglichkeit auch für Väter eine positive Beziehung zu ihrem Baby
    aufzubauen und die Bindung zu stärken
  • besserer Schlaf
  • Entspannung

Techniken der „Indischen Babymassage“, Fussreflexzonenmassage, klassischen
schwedischen Massage und aus dem Yoga fließen in die Babymassage mit ein.

In den fünf Kurseinheiten werden Informationen vermittelt und Massagetechniken anhand einer Puppe von mir angeleitet, während ihr selbst euer eigenes Baby massiert.

Die Massageeinheit dauert etwa 20-30 Minuten.
Davor bzw. danach werden aktuelle Themen behandelt. Es gibt genügend Zeit zum Austausch mit Gleichgesinnten, zum Nachruhen, Nachbesprechen und natürlich darf gestillt, geredet, gefüttert und viel gekuschelt werden. Es ist „Babyzeit“.

In der Kursgebühr enthalten sind ein Massageöl und ein ausführliches Skript für
zuhause, sowie eine Stärkung während des Kurses für die Mamas/Papas.

Das ideale Alter der Babys ist ab etwa 4 Wochen bis zum Krabbelalter, da sie in
diesem Zeitraum viel aufnehmen und sich oft sehr gut auf eine Babymassage
einlassen können.

Organisatorisches:
Start des nächsten Kurses: 04.11.2021
in Klein- oder Kleinstgruppen

Ort:
Fröschlehus Wallenmahd, Froschweg 1, 6850 Dornbirn

Kosten:
€ 87,- für 5 Einheiten circa 75 min

Termine:
Jeweils Donnerstag Vormittag (4.11, 11.11, 18.11, 25.11, 2.12)

Beginn:
08:30  – 09:45 – Gruppe 1
09:45 – 11:00 – Gruppe 2
11:00 – 12:15 – Gruppe 3

Anmeldung:
Unter ulrike.schwarzmann@gmx.at, oder über die Homepage:
www.entspannend.at

77. Fortbildung

„Rückenschonend und ergonomisch Arbeiten mit Kindern“    

Die Sportabteilung des Landes Vorarlberg und die Sportabteilung der Stadt Dornbirn veranstaltet in Zusammenarbeit mit der IG Eltern-Kind-Turnen/Kleinkinderturnen am Samstag, den 02. Okt. 2021 die 77. Fortbildung für den Bereich Eltern-Kind-Turnen/Kleinkinderturnen unter dem Motto „Rückenschonend und ergonomisch Arbeiten mit Kindern“ für Übungsleiter, Trainer, Pädagogen von Kindern von 1-6 Jahren.

Zu diesem Kurs sind alle mit der Thematik  „Bewegung für Kinder“ befassten Personen (Übungsleiter für ELKI/KKT und solche, die es werden wollen, sowie PädagogInnen, Übungsleiter der verschiedenen Sportfachverbände, interessierte Eltern, … ) recht herzlich eingeladen. Die Referentin, Alida Oorburg ist seit 1991 Physiotherapeutin, seit 2007 Pilates Instruktorin und hat sich in Richtung Gesundheitsmanagement spezialisiert. Die gebürtige Niederländerin hat eine kleine Praxis in Dornbirn und gibt zusätzlich Pilatesstunden für Frauen und Männer.

Der menschliche Körper mit all seinen Facetten faszinieren sie, seit sie als Physiotherapeutin arbeitet. Unsere Haltung und Art des Bewegens haben nicht nur weitreichende Auswirkungen auf unsere Stimmung, aber auch auf unsere Gesamtkörperbelastung. Beschwerden können verhindert werden, in dem die eigene Körperhaltung bewusster wahrgenommen wird. 

Ebenso ist eine Änderung von negative Bewegungsangewohnheiten hin zu eleganten, ökonomischen und leichten Bewegungen, wichtig für eine nachhaltige Verbesserung des Wohlbefindens.  Dieser Grundgedanke ist für Alida die Basis für ihre Arbeit in ihrer Praxis, in ihren Pilatesstunden, sowie bei ihren Projekten in Firmen. 

 

Inhalte:

Praxisnahe Prävention:

  • praktische Ideen, wie Muskel-Skelett-Erkrankungen vorgebeugt werden können
  • besonders schädliche Körperhaltungen unter die Lupe nehmen und gemeinsam ergonomische Lösungen finden
  • die häufigsten Tätigkeiten beim Eltern-Kind-Turnen/Kleinkinderturnen beleuchten und gemeinsam Verbesserungspotenzial und Alternativen für die gewohnten Arbeitsabläufe finden.

Ziel der Ergonomie ist es, Arbeitsplatz und die Umgebung optimal auf jede einzelne Person abzustimmen. Die individuell nötigen Voraussetzungen für gesundheitsgerechtes Arbeiten helfen, die mentale und körperliche Leistungsfähigkeit zu erhalten und zu fördern. Werden die Arbeitsbedingungen gesundheitsgerecht gestaltet, kann dies die Belastung des Muskel-Skelett-Systems reduzieren.

Termin:
Samstag, 02. Okt. 2021 (selbe Fortbildung wie im Sep. 2020)

Zeit:
Um genügend Teilnehmer/innen aufnehmen zu können und die Gruppengröße angenehm zu halten, bieten wir diese Fortbildung gleich 2mal an. (pro Kurs 20 Teilnehmerinnen)

Kurs 1:            09:00 – 13:00 Uhr
Kurs 2:            14:00 – 18:00 Uhr

Ort:
ELKI Raum der IG Eltern-Kind-Turnen/Kleinkinderturnen, Bildgasse 10.
(Eingang durch die Kletterhalle K1)

Kosten:
€ 20,00 (inkl. Skriptum)

Mitzubringen:
bequeme Kleidung
Gezielte Fragen an die Referentin können bereits vorab per Mail gesendet werden. Die Antworten gibt es im Kurs.

Anmeldungen:
Anmeldetool

Achtung:
Anmeldung nur für Pädagoginnen, vorrangig AbsolventInnen der Ausbildung Vorarlberger „Bewegungskinderbetreuung und Bewegungskindergarten“
Online unter http://anmeldeportal.vorarlbergbewegt.at/

Ermöglicht wird diese Veranstaltung durch die Sportabteilung des Amtes der Vorarlberger Landesregierung, die Stadt Dornbirn und durch die Hypo Bank Dornbirn.  Diese Fortbildung wird im Zuge der Ausbildung zum „Übungsleiter Eltern-Kind- und Kleinkinderturnen“ als halbtägige Fortbildung gerechnet.

Wir freuen uns auf Eure Teilnahme!

Stellenausschreibung – TS Röthis

Das ELKI-Turnen wird in unserem Verein seit vielen Jahren für Eltern und deren Kinder im Alter von 2-3 Jahren angeboten.

  • Als Termin für diese Sparte hat sich der Montagmorgen (von 8:30 – 9:30 Uhr) im Turnsaal der Volksschule Röthis etabliert, wobei wir diesbezüglich aufgrund der Verfügbarkeit der Turnhalle auch die folgenden alternativen Trainingszeiten zur Auswahl hätten:
    • Montag 16:00 – 17:00 Uhr
    • Donnerstag 16:00 – 17:00 Uhr

  • Bislang wurde das ELKI-Turnen jeweils über das komplette Schuljahr angeboten d.h. der Startschuss erfolgte parallel zum Schulbeginn und der Abschluss war meistens Anfang/Mitte Juni. Diesbezüglich könnten wir uns jedenfalls auch vorstellen, diese Gruppe zukünftig als „Blockkurs“ auszuschreiben d.h. z.B. über 10 Einheiten. Highlight für die ELKI-Gruppe war jeweils ein Auftritt beim jährlichen Nikoloturnen.

  • Was die Entschädigung betrifft, so gibt es unterschiedliche Modelle in unserem Verein: Zum einen gibt’s für manche LeiterInnen eine Pauschalsumme pro Jahr (variiert je nach Anzahl der Trainerstunden), die sich aus der Bildungsprämie und einem vereinsinternen Zuschlag zusammensetzt. Zum zweiten gibt’s speziell für diejenigen LeiterInnen, die Kurse in Blockform anbieten, eine Entschädigung pro Einheit. Hier wären wir jedenfalls offen für verschiedenste Entschädigungsmodelle.

  • In der Vergangenheit hatten wir das Glück, dass wir immer wieder Leiterinnen gefunden haben, die über mehrere Jahre hinweg eine ELKI-Gruppe übernommen haben.

  • hilfreich wäre natürlich, wenn er/sie bereits Erfahrung in der Führung einer ELKI-Gruppe und eine entsprechende Qualifikation vorweisen könnte (zwingend erforderlich ist es jedoch nicht). Übrigens sind wir seitens des Vereins ziemlich großzügig, was die Finanzierung von Ausbildungskosten angeht. Wenn sich also jemand für die Stelle bei uns interessieren sollte und sich dafür noch weiterbilden möchte, dann würden wir hier jedenfalls unterstützend tätig werden.

Falls du weitere Informationen benötigen solltest, dann kannst du dich gerne jederzeit an Thomas Bachmann (thomas.bachmann@cable.vol.at ) wenden.

Wir wünschen einen schönen Sommer

Liebe ELKI-Teilnehmer,

in Kürze endet das Schuljahr 2020/21 und somit auch ein weiterer ELKI-Abschnitt.

Wir wünschen euch allen einen schönen Sommer. Einige von euch sehen wir ja bei unseren Sommerkursen und die anderen dann wieder ab Oktober. Allen die bereits zu „groß“ für unsere Kurse sind alles Gute weiterhin und viel Freude am Sport.

Das ELKI-Team