Archiv der Kategorie: Allgemein

Wir wünschen einen schönen Sommer

Liebe ELKI-Teilnehmer,

in Kürze endet das Schuljahr 2019/20 und somit auch ein weiterer ELKI-Abschnitt.

Wir bedanken uns bei allen Teilnehmern unserer Kurse und Fortbildungen und wünschen euch allen einen schönen Sommer. Einige von euch sehen wir ja bei unseren Sommerkursen und die anderen dann wieder ab Oktober. Allen die bereits zu „groß“ für unsere Kurse sind alles Gute weiterhin und viel Freude am Sport.

Das ELKI-Team

75. Fortbildung

Spiel, Sport und Spaß mit und rund um den Ball

Die Sportabteilung des Landes Vorarlberg und die Sportabteilung der Stadt Dornbirn veranstaltet in Zusammenarbeit mit der IG Eltern-Kind-Turnen / Kleinkinderturnen am 28. Nov. 2020 die Fortbildung „Spiel, Sport und Spaß mit und rund um den Ball“ für den Bereich Eltern-Kind-Turnen / Kleinkinderturnen.

Zu diesem Kurs sind alle mit der Thematik „Bewegung für Kinder“ befassten Personen (Übungsleiter für ELKI/KKT und solche, die es werden wollen, sowie Kindergärtnerinnen, Lehrer, Übungsleiter der verschiedenen Sportfachverbände, …) recht herzlich eingeladen.

Es ist uns gelungen den kompetenten und erfahrenen Referenten, Günther Kerber für diese Fortbildung zu gewinnen. Herr Günther Kerber ist Fachreferent des Vorarlberger Fußballverbandes für das Thema „Ballschule“ in der Kindertrainingsausbildung, Fachreferent für die Abteilung „Vereinsservice“ des VFV. Sportausbildung: UEFA-A-Lizenztrainer, Dipl. Lifekinetik-Trainer, Ballschullehrer der Ballschule Heidelberg und Sport-Mental-Coach.

In dieser Fortbildung geht es um die sportmotorische Entwicklung im frühen Kindesalter (drei bis sechs Jahre).


Inhalte: –
Die Mini-Ballschule der Ballschule Heidelberg

Aktuelle Informationen über die Alltagsmotorik – früher und heute
Die Inhalte dieser Fortbildung erstrecken sich  auf sechs Entwicklungsfelder:
   a) phylogenetische Entwicklung
   b) ontogenetische Entwicklung
   c) Ballgefühl und Druckbedingungen
   d) sprachliche Entwicklung
   f) mathematische Entwicklung
   g) Sozialverhalten
Praktische Übungen

Termin:
Samstag, 28.11.2020

Zeit:

Um genügend Teilnehmer/innen aufnehmen zu können und die Gruppengröße angenehm zu halten, bieten wir diese Fortbildung gleich 2 mal an. (pro Kurs 20 Teilnehmerinnen)

Kurs 1: 09:00 – 13:00 Uhr
Kurs 2: 14:00 – 18:00 Uhr

Ort:
ELKI Raum der IG Eltern-Kind-Turnen / Kleinkinderturnen, Bildgasse 10.
Eingang durch die Kletterhalle K1)

Kosten:
€ 20,00 (inkl. Skriptum)

Mitzubringen:
bequeme Kleidung,

Anmeldungen:
Anmeldetool
Zum Kurs bitte keine Kinder mitnehmen.

Achtung:
Anmeldung nur für Pädagoginnen, vorrangig AbsolventInnen der Ausbildung Vorarlberger „Bewegungskinderbetreuung und Bewegungskindergarten“

Online unter http://anmeldeportal.vorarlbergbewegt.at/

Ermöglicht wird diese Veranstaltung durch die Sportabteilung des Amtes der Vorarlberger Landesregierung, die Stadt Dornbirn und durch die Hypo Bank Dornbirn.  Diese Fortbildung wird im Zuge der Ausbildung zum „Übungsleiter Eltern-Kind- und Kleinkinderturnen“ als 4-stündige Fortbildung gerechnet.

Wir freuen uns auf Eure Teilnahme!

74. Fortbildung

Turnen und Spielen an und mit Geräten

Die Sportabteilung des Landes Vorarlberg und die Sportabteilung der Stadt Dornbirn veranstaltet in Zusammenarbeit mit der IG Eltern-Kind-Turnen / Kleinkinderturnen, sowie der Vorarlberger Turnerschaft, am Samstag, den 24. Okt. 2020 die 74. Fortbildung für den Bereich Eltern-Kind-Turnen / Kleinkinderturnen unter dem Motto „Turnen und Spielen an und mit Geräten“

Zu diesem Kurs sind alle mit der Thematik  „Bewegung für Kinder“ befassten Personen (Übungsleiter für ELKI/KKT und solche, die es werden wollen, sowie PädagogInnen, Übungsleiter der verschiedenen Sportfachverbände, … ) recht herzlich eingeladen.

Die Übungsleiterinnen Simone Masal und Andrea Pastor von der IG Eltern-Kind-Turnen / Kleinkinderturnen haben das Programm zu dieser Fortbildung zusammengestellt.


Inhalte:
Gerätevariationen zum Auffrischen und Erinnern in Kombination mit Würfeln, Kuscheltieren, Quipssteinen, sowie div. Spielen zur Förderung der Fein- und Grobmotorik. Für Kinder ab 3 Jahren.

Termin:
Samstag, 24.10.2020 (Achtung selber Kurs wie 2019)

Zeit:
09:00 – 17:00 Uhr

Ort:
ELKI Raum der IG Eltern-Kind-Turnen / Kleinkinderturnen, Bildgasse 10.
Eingang durch die Kletterhalle K1)

Kosten:
€ 40,00 (inkl. Skriptum)

Mitzubringen:
Sportbekleidung
1 Kuscheltier

In der Mittagspause besteht die Möglichkeit gemeinsam vor Ort bei „TINGTING“ zu essen (Auswahl von 3 Menüs zum Preis von je 7,– €) oder eine Jause mitzubringen.

Anmeldungen:
Anmeldetool
Zum Kurs bitte keine Kinder mitnehmen.

Achtung:
Anmeldung nur für Pädagoginnen, vorrangig AbsolventInnen der Ausbildung Vorarlberger „Bewegungskinderbetreuung und Bewegungskindergarten“

Online unter http://anmeldeportal.vorarlbergbewegt.at/

Ermöglicht wird diese Veranstaltung durch die Sportabteilung des Amtes der Vorarlberger Landesregierung, die Stadt Dornbirn und durch die Hypo Bank Dornbirn.  Diese Fortbildung wird im Zuge der Ausbildung zum „Übungsleiter Eltern-Kind- und Kleinkinderturnen“ als halbtägige Fortbildung gerechnet.

Wir freuen uns auf Eure Teilnahme!

73. Fortbildung

Rückenschonend und ergonomisch Arbeiten mit Kindern

Die Sportabteilung des Landes Vorarlberg und die Sportabteilung der Stadt Dornbirn veranstaltet in Zusammenarbeit mit der IG Eltern-Kind-Turnen / Kleinkinderturnen am Samstag, den 26. September 2020 die 73. Fortbildung für den Bereich Eltern-Kind-Turnen / Kleinkinderturnen unter dem Motto „Rückenschonend und ergonomisch Arbeiten mit Kindern“ für Übungsleiter, Trainer, Pädagogen von Kindern von 1-6 Jahren.

Zu diesem Kurs sind alle mit der Thematik  „Bewegung für Kinder“ befassten Personen (Übungsleiter für ELKI/KKT und solche, die es werden wollen, sowie PädagogInnen, Übungsleiter der verschiedenen Sportfachverbände, interessierte Eltern, … ) recht herzlich eingeladen.

Die Referentin, Alida Oorburg ist seit 1991 Physiotherapeutin, seit 2007 Pilates Instruktorin und hat sich in Richtung Gesundheitsmanagement spezialisiert. Die gebürtige Niederländerin hat eine kleine Praxis in Dornbirn und gibt zusätzlich Pilatesstunden für Frauen und Männer.

Der menschliche Körper mit all seinen Facetten faszinieren sie, seit sie als Physiotherapeutin arbeitet. Unsere Haltung und Art des Bewegens haben nicht nur weitreichende Auswirkungen auf unsere Stimmung, aber auch auf unsere Gesamtkörperbelastung. Beschwerden können verhindert werden, in dem die eigene Körperhaltung bewusster wahrgenommen wird. 

Ebenso ist eine Änderung von negative Bewegungsangewohnheiten hin zu eleganten, ökonomischen und leichten Bewegungen, wichtig für eine nachhaltige Verbesserung des Wohlbefindens. Dieser Grundgedanke ist für Alida die Basis für ihre Arbeit in ihrer Praxis, in ihren Pilatesstunden, sowie bei ihren Projekten in Firmen.   

 

Inhalte:

Praxisnahe Prävention:

  • praktische Ideen, wie Muskel-Skelett-Erkrankungen vorgebeugt werden können
  • besonders schädliche Körperhaltungen unter die Lupe nehmen und gemeinsam ergonomische Lösungen finden
  • die häufigsten Tätigkeiten beim Eltern-Kind-Turnen/Kleinkinderturnen beleuchten und gemeinsam Verbesserungspotenzial und Alternativen für die gewohnten Arbeitsabläufe finden.

Ziel der Ergonomie ist es, Arbeitsplatz und die Umgebung optimal auf jede einzelne Person abzustimmen. Die individuell nötigen Voraussetzungen für gesundheitsgerechtes Arbeiten helfen, die mentale und körperliche Leistungsfähigkeit zu erhalten und zu fördern. Werden die Arbeitsbedingungen gesundheitsgerecht gestaltet, kann dies die Belastung des Muskel-Skelett-Systems reduzieren.


Termin:
Samstag, 26.09.2020

Zeit:

Um genügend Teilnehmer/innen aufnehmen zu können und die Gruppengröße angenehm zu halten, bieten wir diese Fortbildung gleich 2 mal an. (pro Kurs 20 Teilnehmerinnen)

Kurs 1: 09:00 – 13:00 Uhr
Kurs 2: 14:00 – 18:00 Uhr

Ort:

ELKI Raum der IG Eltern-Kind-Turnen/Kleinkinderturnen, Bildgasse 10.
(Eingang durch die Kletterhalle K1)

Kosten:
€ 20,00 (inkl. Skriptum)

Mitzubringen:

bequeme Kleidung
Gezielte Fragen an die Referentin können bereits vorab per Mail gesendet werden. Die Antworten gibt es im Kurs.

Anmeldungen:
Anmeldetool
Zum Kurs bitte keine Kinder mitnehmen.

Achtung:
Anmeldung nur für Pädagoginnen, vorrangig AbsolventInnen der Ausbildung Vorarlberger „Bewegungskinderbetreuung und Bewegungskindergarten“

Online unter http://anmeldeportal.vorarlbergbewegt.at/

Ermöglicht wird diese Veranstaltung durch die Sportabteilung des Amtes der Vorarlberger Landesregierung, die Stadt Dornbirn, die Vorarlberger Turnerschaft und durch die Hypo Bank Dornbirn.  Diese Fortbildung wird im Zuge der Ausbildung zum „Übungsleiter Eltern-Kind- und Kleinkinderturnen“ als ganztägige Fortbildung gerechnet.

Wir freuen uns auf Eure Teilnahme!

72. Fortbildung

Erster Einblick in die Emotionelle Erste Hilfe

Die Sportabteilung des Landes Vorarlberg und die Sportabteilung der Stadt Dornbirn veranstaltet in Zusammenarbeit mit der IG Eltern-Kind-Turnen / Kleinkinderturnen, sowie der Vorarlberger Turnerschaft, am Samstag, den 19.9.2020 die 72. Fortbildung für den Bereich Eltern-Kind-Turnen / Kleinkinderturnen unter dem Motto „Erste Einblicke in die Emotionelle Erste Hilfe (EEH)“.

Zu diesem Kurs sind alle, die sich für die EEH – Bindungsarbeit interessieren, recht herzlich eingeladen. Vor allem für Eltern von Säuglingen im ersten Lebensjahr oder Menschen, die diese ein Stück weit begleiten, wie KleinkindgruppenleiterInnen, Hebammen, TherapeutInnen, etc. kann diese Fortbildung von Interesse sein.

Die Übungsleiterin und Pädagogin Ingrid Achorner, Masterin of Education, Dipl.-Päd.in von der IG Eltern-Kind-Turnen / Kleinkinderturnen hat das Programm zu dieser Fortbildung zusammengestellt. Sie ist selbst Mutter von zwei Töchtern und seit vielen Jahren als Sonderpädagogin und Referentin tätig. Schwerpunkte: Körperorientierte Arbeit (Basic Bonding, EEH, Basale Stimulation), Achtsamkeit (Mit Kindern wachsen, Waldbaden, Angebote mit Klanginstrumenten), Unterstützte Kommunikation und Perspektiven inklusiver Bildung.


Inhalte:
Inhalte und Methoden der Emotionellen Ersten Hilfe (kurz: EEH)
Stresskreisläufe erkennen und durch körperorientierte Techniken unterbrechen
Erste Werkzeuge zum Stressmanagement – Schwerpunkt: Babyweinen und Schlaf
Bindungsstärkende Körperarbeit für Eltern und Babys, u.a. Auszüge aus der Schmetterlingsmassage

 

Was ist überhaupt EEH?

Die Emotionelle Erste Hilfe (EEH) ist ein körperorientiertes Verfahren, das in der Bindungsförderung, Krisenintervention und präventiven Psychotherapie mit El­tern, Säuglingen und Kleinkindern eingesetzt wird. Der Ansatz hat seine Wurzeln in der modernen Körperpsychotherapie, sowie in den Erkenntnissen der Gehirn- und Bindungsforschung. Die zentrale Idee der Emotionellen Ersten Hilfe ist die Bewahrung und Förderung der emotionalen Bindung von Eltern, Säuglingen und Kleinkindern von Beginn an. Dabei wird der Aufbau einer emotionalen Selbstverbin­dung als wichtigste Voraussetzung für die Entwicklung eines stabilen Bindungsfeldes zwischen Eltern und ihren Kindern betrachtet. Die EEH geht davon aus, dass der liebevolle Dialog von Eltern und Baby nur auf der Basis eines entspannten Körpers gelingt.

Quelle: https://ausbildung.zoi-tirol.at/


Termin:
Samstag, 19.09.2020

Zeit:
09:00 – 16:00 Uhr

Ort:
ASO (Allgemeine Sonderschule), Schulgasse 40, 6850 Dornbirn

Kosten:
€ 40,00 (inkl. Skriptum)

Mitzubringen:
Kissen, Knierolle, Decke, warme, bequeme Kleidung und warme Socken

Anmeldungen:
Anmeldetool
Zum Kurs bitte keine Kinder mitnehmen.

Ermöglicht wird diese Veranstaltung durch die Sportabteilung des Amtes der Vorarlberger Landesregierung, die Stadt Dornbirn, die Vorarlberger Turnerschaft und durch die Hypo Bank Dornbirn.  Diese Fortbildung wird im Zuge der Ausbildung zum „Übungsleiter Eltern-Kind- und Kleinkinderturnen“ als ganztägige Fortbildung gerechnet.

Wir freuen uns auf Eure Teilnahme!

Fit für den Sommer

Babyschwimmen Intensivkurs

Unser Angebot ist an 3 Tagen in einer Woche á 45 Minuten. Max. Teilnehmeranzahl pro Kurs 3 – 4 Teilnehmer.

Termine:
KW 39 / KW 40

Am Anfang der Stunde werden diverse interessante Informationen rund ums Babyschwimmen an die Begleitpersonen weitergebeben.


Anmeldung:
Ab jetzt Online über unser Anmeldetool möglich


Themen:

  • Schwimmhilfen
  • Diverse Schwimmtechniken im Wasser
  • Wie verhalten ich mich im Wasser mit einem Baby
  • Auf was muss ich achten wenn ich im Sommer mit meinem Baby im freien Schwimmen gehe

Anschließend sind die Kinder ca. eine halbe Stunde mit einem Elternteil im Wasser. Das Wasser hat ca. 34 Grad Celsius und die Wassertiefe beträgt im ganzen Becken 1.40m.

 

Ziel:

  • Frühe Wassergewöhnung
  • Förderung des Schwimmreflexes
  • Mutter-/Vater-Kind-Beziehung im Wasser völlig neu erlebbar
  • Sicherheit im Wasser
  • Entwicklungsförderung

Die Zeit im Wasser soll für das Kind und auch den Elternteil eine feine Zeit zu zweit sein. Die halbe Stunde wird immer mit einem kleinen Lied begonnen, sodass alle Kinder sich auch schon auf diese Stunde freuen. Es folgt dann ein kleiner „Gymnastikteil“, wobei hier neue Haltegriffe erlernt und Sicherheit mit verschiedenen Schwimmhilfen gewonnen werden kann. Verpackt in lustige Spiele wird das Element Wasser dann zum großen Spielfeld. Es wird auch großen Wert auf die gute Wasserlage der Kinder gelegt, wobei hier die Unterstützung durch die Kursleitung wichtig ist. Unterschiedliche Reize werden durch Spielmaterial gesetzt.

Fast „heimlich“ trainieren wir hier das Gleichgewicht und die Muskulatur der Kinder. Es werden auch immer unterschiedliche Schwimmpositionen eingenommen, doch wichtig ist, dass es den Kindern Spaß macht. Auch „schlechte Tage“ (wenn Kinder am „zahnen“ sind, oder mal unausgeschlafen sind) haben im Wasser „Platz“ und dann wird einfach nur „relaxt“!

Das Tauchen der Kinder steht nicht im Vordergrund des Kurses, wobei dieses natürlich auch durchgeführt werden kann. Kinder, die aber das Tauchen nicht lieben, haben auch ohne Tauchen viel Freude im Wasser. Schön ist, dass man in den Kursen immer wieder erleben kann, wie Kinder keine Scheu mehr vor Wasser haben, das auch einmal über den Kopf und das Gesicht rinnen darf.

Die Kursstunde endet mit einem kleinen Sprüchlein oder Lied.

VTS-Herbstkurse 2020

Großes Angebot mit 35 Kursen und Top-Referenten

Die VTS Herbstkurse finden als großes Fortbildungs-Seminar am 12. und 13. September in der Sporthalle Hohenems Markt statt. In insgesamt 33 Kursen wird alles geboten, was im breiten Spektrum der Turnsportarten unterrichtet werden kann: Fitness, Gerätturnen, Wahrnehmungsspiele, Eltern-Kind-Turnen, Tanzkurse, Bodenturnen, Kampfrichterschulung, Rhythmische Gymnastik, Akrobatik, Gymnastische Grundlagen im Gerätturnen und vieles mehr!

Zum Download der Kurs-Übersicht mit allen Detail-Informationen

ELKI-Sommerfitness und Sommerspaß

Kindgerecht wird in der Sommerwoche die Freude an der Bewegung im Freien weitergegeben. Bei sehr schlechtem Wetter steht uns als Alternative der ELKI-Turnraum in der Bildgasse zur Verfügung. Unsere Ziele sind neben den sportlichen Aktivitäten das Entdecken und Erforschen der Pflanzen und Tierwelt in den Achauen bzw. In Steinen/Platz des Natur-Aktiv-Kindergartens, sowie gemeinsames basteln, werkeln, Spaß haben, etc.

Wir, eine Übungsleiterin der IG Eltern-Kind-Turnen, zwei Helferinnen und 12 bis 17 Kinder im Alter von 4-6 bzw. 6-8 Jahren treffen uns immer um 08:30 Uhr im ELKI-Raum oder bei der Furt bzw. im ELKI-Fröschlehus oder beim Fußballplatz Graf Kickers/In Steinen (Platz des Natur-Aktiv-Kindergartens). Die Kinder sollten es bereits gewohnt sein ohne Hauptbezugsperson in einer Kinderbetreuung zu bleiben. Um 07:30 Uhr erfahren die angemeldeten TeilnehmerInnen per Mail jeweils den genauen Treffpunkt.

Termin für 4-6 jährige Kinder:

Kletterhalle/Bildgasse 10

KW 31: 27. Juli bis 31. Juli –  (Selina Hagen) 
KW 30: 20. Juli bis 24. Juli – (Kerstin Burtscher)
KW 34: 17. Aug. bis 21. Aug. –  (Waltraud Schwenter)

 

Termin für 5-7 jährige Kinder:

Kletterhalle/Bildgasse 10

KW 29: 13. Juli bis 17. Juli – (Martina Österle/Ronja Hilbe)
KW 32: 03. Aug. bis 07. Aug. – (Kerstin Burtscher)

 

Termin für 6-8 jährige Kinder:

Kletterhalle/Bildgasse 10
KW 35: 24. August bis 28. August – (Waltraud Schwenter/Sonja Walper, Karo Lenz)


Zeit:
Jeweils von 08:30 bis 11:30 Uhr

Treffpunkt:
Montag jeweils – ELKI-Raum, Bildgasse 10 (K1) danach je nach Wetter  beim Parkplatz an der Furt Elterninfo täglich per Mail um 07:30 Uhr

Anmeldung:
Anmeldungen sind über unser Online- Anmeldetool möglich.

Link der Stadt Dornbirn:

https://www.dornbirn.at/fileadmin-newsportal/user_upload/Familiensommer_Folder_2020.pdf

Kosten:
€ 65,– pro Kind (5 Tage von 8.30 – 11.30h, T-Shirt, Button und Urkunde)
Familien aus Dornbirn erhalten € 3,– Nachlass.
Bei mehreren Kindern einer Familie erhalten Sie € 3,– Nachlass ab dem zweiten Kind.

Mitzubringen:
• Turnkleidung (Hose und T-Shirt), sowie feste Turnschuhe, Crocs oder Outdoorsandalen (fürs Wasser)
• Rucksack mit Sitzunterlage, kleiner Jause und Trinkflasche mit Wasser
• Je nach Witterung Regenjacke oder mit Sonnencreme eingecremt.

Da wir uns in freier Natur aufhalten möchten wir darauf hinweisen, dass eventuell auch Bekanntschaft mit Zecken oder anderen Krabbeltieren und Insekten gemacht werden könnte. Vorsichtsmaßen diesbezüglich obliegen den Eltern.

Wenn sie es nicht möchten, dass von ihrem Kind Fotos gemacht werden, geben sie dies bitte schriftlich an info@elki.at bekannt. Sämtliche Daten werden nur für ELKI interne Zwecke verwendet. Die Fotos kommen auf die Homepage oder werden für die Bewerbung von ELKI-Kursen verwendet.

! Bitte bei Verhinderung um verlässliche Rückmeldung per SMS !
bei der Übungsleiterin (Kontakt: siehe Bestätigungsmail)

Veranstaltungshinweis | Bildungshaus Batschuns

Bildungshaus_Batschuns_t

 

Liebe BesucherInnen, Interessierte und 
Gäste des Bildungshauses Batschuns

Gerne informieren wir Sie über interessante Veranstaltungen im Bereich Elternbildung:

 

Ein guter Start ins Leben | Fortbildungsreihe 2020 

Achtsamkeit im Leben und der Arbeit mit Säuglingen und Kleinkindern
Fortbildungsreihe in 7 Modulen/einzeln buchbar

Fragen aus dem Erziehungsalltag  | Beratungsseminar für Eltern und PädagogInnen
Dr. Jan-Uwe Rogge, Bargteheide | D
Zeit: Freitag, 3. Juli 15.00 – 18.00 h | Kurs: € 43,-/Person, € 65,-/Paar; mit Familienpass: € 30,-/Person, € 46,-/Paar

Kinder brauchen Werte | Vortrag

Dr. Jan-Uwe Rogge, Bargteheide | D
Zeit: Freitag, 3. Juli 19.30 h | Kurs: € 17,-/Person, € 30,-/Paar; mit Familienpass: € 12,-/Person, € 21,-/Paar 

Kinder wollen Grenzen | Halbtagsseminar für Mütter und Väter

Dr. Jan-Uwe Rogge und Nine Rogge
Zeit: Samstag, 4. Juli 9.00 – 16.00 h | Kurs: € 65,-/Person, € 93,-/Paar; mit Familienpass: € 46,-/Person, € 65,-/Paar | Mittagessen: € 13,50

Gelassen, klar und ,open-minded‘

Bertram Strolz, Psychotherapeut, Sozialpädagoge, Vater, Opa, Satteins
Zeit: Dienstag, 9. Juni 19.00 – 22.00 h | Kurs: € 43,-; mit Familienpass: € 30,-

Mein Baby strömen | JIN SHIN JYUTSU Vormittag für Mama/Papa und Baby »

Daniela Niedermayr-Mathies, JIN SHIN JYUTSU – Praktikerin und -Selbsthilfelehrerin, Diplomsozialarbeiterin, Mutter zweier Jugendlichen, Göfis
Zeit: Donnerstag, 26. März 9.00 – 11.00 h | Kurs: € 26,-; mit Familienpass: € 18,-

Gerne können Sie die Informationen an Bekannte und Interessierte in Ihrem Umfeld weiterleiten. Bei uns Haus gelten die Hygienemaßnahmen. Wir bitten Sie um Eigenverantwortung und Solidarität.

Wir würden uns freuen, Sie bei uns im Bildungshaus begrüßen zu dürfen.
 

 Infos und Anmeldung: Bildungshaus Batschuns
Kapf 1 | 6835 Zwischenwasser | T  +43-5522-44290-0
bildungshaus@bhba.at | www.bildungshaus-batschuns.at